Über Dirk M. Bielz

Psychologischer Sachverständiger in Düsseldorf | Dirk M. Bielz
  • bielz.org
  • Psychologischer Sachverständiger in Düsseldorf | Dirk M. Bielz

bielz.org

Mit beiden Beinen im Leben

Mit dem Studium der Psychologie fing alles an. In der JVA und im Maßregelvollzug, in der Arbeit mit langzeitarbeitslosen und schwerbehinderten Menschen sowie als sachverständiger Mitarbeiter bei einem Versicherungsdienstleister lernte ich viele Facetten der Psychologie und insbesondere der Rechtspsychologie kennen. Dann entschied ich mich dafür, hauptberuflich psychologischer Sachverständiger zu werden. Mein Fachwissen vertiefte ich durch die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie BDP/DGPs. Nach sieben Jahren freier Mitarbeit in einem Verbund psychologischer Sachverständiger bin ich heute in Düsseldorf in eigener Praxis tätig mit den Schwerpunkten Familienrecht, Glaubhaftigkeit der Zeugenaussage und methodenkritische Stellungnahmen.

 

Studium, Weiterbildung und Beruf

Vom Psychologiestudenten zum hauptberuflichen psychologischen Sachverständigen und Fachpsychologen für Rechtspsychologie BDP/DGPs in Düsseldorf.

Studium der Psychologie in Bonn

An der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn habe ich Psychologie studiert. Schon damals interessierte mich die Rechtspsychologie ganz besonders. Seminare zu diesem Fachgebiet gab es nicht nur an meiner Uni in Bonn, sondern auch in Barcelona, wo ich ein Auslandssemester absolvierte. Flankiert habe ich meine theoretische Ausbildung mit ersten praktischen Erfahrungen in der Justizvollzugsanstalt Rheinbach und in der Forensischen Psychiatrie der LVR-Klinik Bedburg-Hau, wo ich mit suchtkranken Patienten im Maßregelvollzug arbeitete, die zusätzlich häufig an einer Psychose, Persönlichkeitsstörung oder Intelligenzminderung litten. Gebürtig komme ich aus Siebenbürgen (Rumänien). Nach meiner Grundschulzeit siedelte meine Familie nach Bonn über.

Projektleiter im sozialen Bereich

Nach dem Psychologiestudium begann im Jahr 2006 meine berufliche Laufbahn als Projektleiter im sozialen Bereich. Hier hatte ich über zwei Jahre lang vorwiegend mit arbeitslosen Menschen aus prekären sozialen Verhältnissen, mit so genannten multiplen Vermittlungshemmnissen, zu tun. Hier arbeitete ich mitunter in (subjektiven) Zwangskontexten, denn in der Regel war der Kontakt zwischen den Klienten und mir durch das „Jobcenter“ initiiert worden.

Die tiefen Einblicke in das Leben dieser Menschen haben mich berührt und verändert. Sie erinnern mich daran, wofür ich mich engagiere.

Sachverständiger Mitarbeiter bei einem Versicherungsdienstleister

Auf meiner nächsten Station vertiefte ich verschiedentliches Gutachter-Handwerkszeug. Die Methoden, die ich als sachverständiger Mitarbeiter bei einem Versicherungsdienstleister erlernte, fußten auf der Sammlung und Auswertung breit gefächerter Informationen, welche zu einer Empfehlung zusammengefasst wurden – ähnlich einem Gutachten nach Aktenlage. Zudem besuchte ich viele Versicherte in ihrem privaten Wohnumfeld, um persönliche Gespräche zu führen. Hintergrund war die kritische und sachliche Beurteilung der Versichertenanträge auf Anspruch aus einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung.

Freiberuflicher Sachverständiger und Fachpsychologe

Schließlich entschied ich mich 2010 zu dem Schritt, als psychologischer Sachverständiger tätig zu werden. Als freier Mitarbeiter dockte ich bei einem Düsseldorfer Sachverständigenverbund an. Ich erstellte für Familiengerichte psychologische Sachverständigengutachten zur Regelung der elterlichen Sorge und des Umgangsrechts, zur Erziehungsfähigkeit in Fällen vermuteter Kindeswohlgefährdung sowie zur beantragten Rückführung des Kindes in die Herkunftsfamilie. Im Bereich Strafrecht erstellte ich Gutachten zur Glaubhaftigkeit der Zeugenaussage.

Während dieser Zeit habe ich mich zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie BDP/DGPs weitergebildet. Damit bin ich speziell auf die Erstellung von präzisen und gründlichen Rechtsgutachten für Gerichte und Behörden ausgebildet.

Freiberuflicher Sachverständiger in eigener Praxis

Nach sieben Jahren Berufserfahrung als hauptberuflicher psychologischer Sachverständiger habe ich 2017 eine eigene Praxis aufgenommen. Durch meine Auslandsaufenthalte und Sprachkenntnisse bin ich auch auf komplexe, multikulturelle und internationale Fälle spezialisiert. Ich exploriere neben Deutsch auf Englisch, Spanisch (abhängig vom Herkunftsland) und Rumänisch. Mehr über meine Arbeitsweise erfahren Sie hier.

Mehr über Dirk M. Bielz

© 2019 – Dirk M. Bielz

Auf dieser Website ist die Webstatistik MATOMO datenschutzkonform installiert. Mehr Infos & opt-out
www.bielz.org verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Okay!